Denkspur on Tour

Heute war das Denkspur-Team nach Püttlingen eingeladen zum Jubiläum des Projektes Fit&Vital älter werden.

veröffentlicht am 14.04.2018

Der Präsident des STB, Franz Josef Kiefer, wies in seinem Blick auf die Zukunft und Weiterentwicklung dieses wichtigen Projektes insbesondere auch auf die begonnene Kooperation mit dem GNUS hin: „in innovativen Netzwerkprojekten liegt die Zukunft“ war sein Credo. Projektleiter Uto Scheidt nutzte die Gelegenheit, die Denkspur“ vielen anwesenden Übungsleitern der Fit&Vital-Partnervereine vorzustellen.

Das Interesse war groß, mehrere Begeisterte haben sofort die Denkspur-App in den Stores gesucht und runtergeladen. Mit der Projektleiterin Giovanna Karle wurde vereinbart, dass weitere Gruppen aus dem Projekt die Denkspur unter Anleitung testen werden. Diese Tests werden durch das Deutsche Institut für Demenzprävention wissenschaftlich begleitet und durch das Denkspur-Team evaluiert. Damit soll eine Basis geschaffen werden, das Projekt gemeinsam mit weiteren Partnern auszubauen. So kann es den Fit&Vital- Vereinen wie auch möglichst vielen Bürgern über die Region Merzig-Wadern hinaus zur Nutzung angeboten werden. Das passt auch zum neuen Slogan des Projektes: Fit&Vital- ein Leben lang.

Hol dir die App!

Natürlich gibt es die Denkspur-App für die beiden häufigsten Betriebssysteme für Handys.

Diese findet ihr sowohl im Apple App Store als auch im Google Play Store. Klickt einfach auf die nebenstehenden Symbole und ladet die App runter.

Die Android App ist ungefähr 60 MB groß und die Apple iOS App ungefähr 110 MB.

Apple iOS

Android