Ernährungserweiterung in Orscholz und Denkspur „Light“ in Morscholz

Ernährungserweiterung in Orscholz und Denkspur „Light“ in Morscholz

Übergabe des Förderbescheids in Morscholz und Orscholz

Der Minister für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes, Reinhold Jost, überreichte unserem Team und den Verantwortlichen des Denkspur-Projektes den Förderbescheid zur Bezuschussung unseres Projektes in Morscholz und Orscholz. In Morscholz durfte der Ortsvorsteher Markus Wollscheid, in Orscholz einer der „Gründer“ der Denkspur und Vorstandsmitglied der GNUS eG, Alfons Blaß, den Bescheid entgegennehmen.

Wir danken allen Beteiligten für das Erscheinen, auch in schwierigen Zeiten, insbesondere auch dem Bürgermeister der Gemeinde Mettlach, Daniel Kiefer und Kirsty Meyer von Ergomotio aus Morscholz!

Denkspurerweiterung in Orscholz

In Orscholz wurde die vorhandene Denkspur um 3 Stationen erweitert, welche sich um das Thema Ernährung drehen. Am Landhotel Saarschleife befindet sich Station E1. Der Weg führt dann weiter zur Gemeinschaftsschule Orscholz. Auf dem Weg zur Grundschule erwartet die Nutzer*innen dann eine weitere Aufgabe. Abgeschlossen wird die Erweiterung durch ein Matherätsel direkt an der Bushaltestelle am Schulhof.

Denkspur in Morscholz

Die Strecke der Denkspur in Morscholz beträgt 4,1 KM. Sie startet beim Dorfplatz und verläuft an der Wanderhütte vorbei über die Strecke des RuM bis zum Stockland, dort führt der Weg dann links Richtung “An der Träf”, dann rechts weiter zum Ziel Dorfplatz.

Insgesamt gilt es an 7 Stationen Aufgaben zu lösen. Hierzu wurden die Schilder installiert.

Beim Aussichtspunkt, der alten Eiche, wurde eine Relaxbank aufgestellt. Die Bänke wurden befestigt, damit sie nicht den Besitzer wechseln.

Im Unterschied zur ursprünglichen Denkspur in Orscholz müssen die Nutzer*innen an den Stationen einen QR-Code scannen, über die sie dann zu den Aufgaben gelangen.

Allen Spendern und dem Helferteam, sowie der Stadt Wadern, dem Gesundheitsnetzwerk Hochwald und dem Umweltministerium gilt mein besonderer Dank.

Markus Wollscheid (Ortsvorsteher aus Morscholz)